StartAllgemeinWohnmobil FRANKIA NEO jetzt auch als integrierter 3,5-Tonner

Wohnmobil FRANKIA NEO jetzt auch als integrierter 3,5-Tonner

Alles NEO, alles NEU: Wohnmobil FRANKIA NEO jetzt auch als integrierter 3,5-Tonner

Mit NEO, dem smarten teilintegrierten 3,5-Tonner auf Mercedes-Benz-Basis hat FRANKIA, Hersteller von Premiumwohnmobilen aus Oberfranken und Teil der französischen Groupe Pilote, bereits 2020 sein Portfolio erweitert.

Wohnmobil FRANKIA NEO jetzt auch als integrierter 3,5-Tonner
Wohnmobilhersteller FRANKIA stellt im Modelljahr 2023 dem teilintegrierten NEO

2021 folgte dem MT 7 GDK NEO, der sich durch getrennte Betten und eine große Küche auszeichnet, der MT 7 BD NEO mit Querbett im Heck. Jetzt geht der FRANKIA NEO einen weiteren Schritt auf diesem erfolgreichen Weg: Erstmals ist der beliebte 3,5-Tonner (alternativ auch als 4,5-Tonner) bis 7 m Länge auch als Integrierter verfügbar – wahlweise mit Längsbett oder Querbett im Heck.

Hier geht es direkt zum FRANKIA MI 7 NEO!

Wer Kino-Feeling schon während der Fahrt, ein noch größeres Raumgefühl unterwegs oder maximalen Fahrkomfort genießen möchte, fährt mit dem integrierten NEO genau richtig. Die große Herausforderung, einen Integrierten zu entwickeln, der 3,5 t Gesamtgewicht und ausreichend Zuladung standhält, hat FRANKIA mit dem neuen NEO ideal gemeistert. Dank innovativem Leichtbau, unkonventionellen Lösungen und cleveren Gewichtseinsparungen in vielen Details ist es den Entwicklern des Reisemobilherstellers gelungen, ein vollintegriertes Fahrzeug auf 3,5 Tonnen zu realisieren, das zum einen den hohen Qualitätsansprüchen des Herstellers entspricht und zum anderen ausreichend Zuladung für einen Familienurlaub bietet. Der integrierte MI NEO ist in den Grundrissen BD (Querbett im Heck) und GDK (getrennte Betten) erhältlich. Serienmäßig sind im Bug Schränke für noch mehr Stauraum verbaut, auf Wunsch können Reisende ein zusätzliches Hubbett nutzen und höchst komfortabel auch als Familie verreisen.

FRANKIA MI 7 NEO live erleben: Können Camper vom 27. August bis 4. September 2022 auf dem Caravan Salon in Düsseldorf – Halle 17!

Integrierter FRANKIA MI NEO 3,5 t – die Highlights

So fährt man gerne

Panoramafenster ermöglichen einen wunderbaren Blick auf die Umgebung
Höhe im integrierten Fahrerhaus bietet auch großen Menschen viel Platz
Wendige Fahrzeuglänge ab 6,88 Metern
Neue Komfort-Fahrerhaussitze mit integriertem Dreipunkt-Gurtsystem
Sitze sind höhen-/neigungsverstellbar sowie drehbar

So lebt man gerne unterwegs

Großartiges Raumgefühl – dank des integrierten Aufbaus und 2 m Stehhöhe im Fahrzeug
Innenraum maximal großzügig, hell und wohnlich
Großes Bad, das viel Platz zum Duschen bietet
Waschtisch und Toilette sind ausziehbar
Perfekt an kalten Tagen: „Aus-einem-Guss“ Konstruktion des Integrierten sowie der Außenaufbau Thermo Protect sorgen für eine hervorragende Isolierung
Der integrierte NEO ist mit 3,5 Tonnen und 4,5 Tonnen erhältlich

Perfekt für Familien: zusätzliche Schlafplätze- Über dem Fahrerhaus des integrierten NEO versteckt sich ein optionales Hubbett, das sich im Handumdrehen manuell nach unten ziehen lässt

So zeigt man sich gerne auf der Straße

Moderne Front mit einzigartigem X-Form-Grill inkl. optionalem Radarsensor für adaptiven Tempomaten
Markante Linienführung, die bis ins Dachdesign sichtbar ist
Neue und serienmäßige Voll-LED-Scheinwerfer ermöglichen eine noch bessere Sicht bei Nachtfahrten

Besonders: unkonventionelle Lösungen im Innenraum

Noch mehr „Apartment-Feeling“ durch den Verzicht auf die Fahrertür (Serie)
Ein- und Ausgang erfolgt über die Aufbautür des Fahrzeugs
Bessere Isolierung, da die Seitenwand komplett bis nach vorne verläuft
Stauraummöglichkeiten (Regal), Gewichtsersparnis
Fahrertür optional erhältlich

NEUES vom Teilintegrierten: Panoramafenster im MT 7 NEO

Auch die teilintegrierten NEO haben Neues zu verkünden: Um noch mehr Licht im Innenraum – insbesondere im Fahrerhaus und in der Sitzgruppe – genießen zu können, gibt es in den beiden Grundrissen des MT 7 NEO – BD und GDK – jetzt zusätzlich ein optionales Panoramafenster in der Bugmaske. Das Fenster ist Bestandteil des umfangreichen NEO Licht-Pakets und in der Edition BLACK LINE serienmäßig enthalten.

Mehr zum teilintegrierten FRANKIA NEO oder zur Edition BLACK LINE? Gibt es hier!

Pressekontakt:

Frankia-GP GmbH | Konstantin Döhler | Bernecker Straße 12 | D-95509
Marktschorgast | Tel. +49 (0) 92 27 – 738-0 | E-Mail: info@frankia.de
| www.frankia.com

GMK GmbH & Co. KG | Katrin Teichmann | Kanzleistraße 3 | D-95444
Bayreuth | Tel. +49 (0) 921 – 76440-20 | E-Mail: teichmann@gmk.de |
www.gmk.de

Original-Content von: FRANKIA-GP GmbH, übermittelt durch news aktuell

Bildunterschrift:

Der oberfränkische Wohnmobilhersteller FRANKIA stellt im Modelljahr 2023 dem teilintegrierten NEO einen Integrierten zur Seite. Auch der FRANKIA MI 7 NEO basiert auf dem starken Sprinter von Mercedes-Benz und hält dank vieler cleverer Ideen die 3,5-t-Marke. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/131908 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

  • Bildrechte: FRANKIA-GP GmbH – Fotograf: Thomas Koehler
Themen in dieser Story

Themen zum Artikel

Nachricht teilen

Ähnliche News

Sie lesen gerade: Wohnmobil FRANKIA NEO jetzt auch als integrierter 3,5-Tonner